Kielce: Starker Messeplatz nah an den Märkten Mittelosteuropas

PLASTPOL

XXIII. Internationale Messe für Kunststoff- und Gummiverarbeitung

28.-31.5.2019

Die PLASTPOL ist die Leitmesse der Kunststoff- und Gummiverarbeitungsindustrie – nicht nur in Polen, sondern auch in ganz Mittel-Osteuropa. Die PLASTPOL ist aus dem Terminkalender auch vieler deutscher Unternehmen, die in Polen aktiv sind, nicht mehr wegzudenken. Geschätzt wird die Messe zudem als ein bevorzugter Ort für die brancheninterne Kommunikation sowie als bewährter Treffpunkt, an dem wichtige Kontakte zu Großkunden geknüpft und vertieft werden können. Auch das Rahmenprogramm der Messe spiegelte mit zwei großen Konferenzen sowie mehreren Fachseminaren, Workshops und Vorträgen die professionelle Atmosphäre der Gesamtveranstaltung wider.

Das sind die Kennzahlen der letzten PLASTPOL:

• über 800 Aussteller aus 36 Ländern
• 19.000 Fachbesucher
• 34.000 m² Ausstellungsfläche
• mehr als 50 Prozent ausländischer Aussteller

Das Ausstellungsspektrum der PLASTPOL:

• Technologien, Maschinen und Einrichtungen für die Kunststoffindustrie
• Verpackungen
• Mustererstellung
• Rohstoffe
• Einrichtungen für die Gummiverarbeitung
• Recycling

Darum lohnt sich eine Teilnahme an der PLASTPOL:

• Leitmesse der Branchein Polen und in Mittel- und Osteuropa
• Höchster Anteil ausländischer Aussteller aller Messen in Polen
• Hochkarätiges Begleitprogramm mit großen Fachkonferenzen
• Vorträge, Workshops und Symposien zu aktuellen Herausforderungen der Branche
• Begegnungsplattform zwischen Ost und West

Die nächste Ausgabe der PLASTPOL:

Die XXIII. PLASTPOL findet vom 28.-31.5.2019 statt.